Alternativer Headerbildtext
Senioren

Versicherungsschutz für Senioren

Je nach geistigem und körperlichem Befinden können auch bei Senioren Konstellationen vorliegen, bei denen das Erlangen von Versicherungsschutz problematisch werden kann. Dies ergibt sich oft aus drei Problembereichen:

  1. fehlende Geschäftsfähigkeit“,
  2. fehlende Deliktsfähigkeit“ und
  3. das Erfordernis einer Gesundheitsprüfung.

Bei fehlender Geschäftsfähigkeit kann die betroffene Person selbst keinen Versicherungsvertrag abschließen, sondern Angehörige oder Betreuender treten an diese Stelle. Die fehlende Deliktsfähigkeit spielt für die Haftungsfrage eine entscheidende Rolle. Das Erfordernis einer Gesundheitsprüfung ergibt sich beim Abschluss von privaten Personenversicherungen, wie Unfall-, Kranken-, Leben- oder Berufsunfähigkeitsversicherung. 

Sie sind hier: