Menschen mit Behinderung

Versicherungen für Menschen mit Behinderungen

Je nach Art der Behinderung können bei dem Ersuchen von Versicherungsschutz die drei Konstellationen „fehlende Geschäftsfähigkeit“,
fehlende Deliktsfähigkeit“ und das Erfordernis einer Gesundheitsprüfung zu Problemen führen.

Bei fehlender Geschäftsfähigkeit kann der Mensch mit Behinderung selbst keinen Versicherungsvertrag abschließen, sondern Angehörige oder Betreuende treten an diese Stelle. Die fehlende Deliktsfähigkeit spielt für die Haftungsfrage eine entscheidende Rolle. Das Erfordernis einer Gesundheitsprüfung ergibt sich beim Abschluss von privaten Personenversicherungen, wie Unfall-, Kranken-, Leben- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. 

Sie sind hier: